Aktuelles


 

Hallensportfest Kinderleichtathletik in Ansbach

 

Hochmotiviert von dem Erfolg in Crailsheim zwei Wochen zuvor, trat das U10-Team des Trainergespanns Moritz und Lara Meyer und Anna Rados am 24.02.2019 beim Team-Mehrkampf in Ansbach an. Auf Luise Hedler, Jakob Sand, Leo Gottwald, Erik Keim und Sem Trumpp wartete hier ein Fünfkampf: Im Hoch-Weitsprung konnten sie dabei die Maximalpunktzahl abräumen und auch im Sprint gewannen die Feuchtwanger die Gesamtwertung. Jakob Sand überzeugte dabei wieder einmal mit seiner Sprintstärke und lief die schnellste Zeit des gesamten Wettkampfes. Auch über den Hindernislauf erzielte er die Tagesbestzeit, genauso schnell war nur sein Vereinskollege Leo Gottwald. Im Medizinballstoßen (1,5kg) kamen sie denkbar knapp auf den zweiten Platz. Lediglich im abschließenden 6 Runden Hindernislauf hatten die anderen Teams mehr zu bieten, so dass die Feuchtwanger hier Punkte lassen mussten.

 

Am Ende landete das Team der Feuchtwanger mit einem einzigen Punkt Rückstand auf das Team aus Leutershausen auf dem zweiten Platz (von insgesamt neun Mannschaften!). Die Kids zeigten tolle Leistungen und vor allem sah man ihnen den Spaß am Sport und am Wettkampf deutlich an.

 

 

 

 

 

Fotos: Marko Hedler

 


 

Kreishallenmehrkampfmeisterschaften U12 und Mehrkampf U10 in Gunzenhausen

 

 Am 16.02.2019 fuhren Leo und Sem Trumpp mit Trainer Moritz Meyer zum Hallenwettkampf nach Gunzenhausen. Zu bestreiten gab es bei Beiden einen Fünfkampf – dieser bestand aus 50m Sprint, 50m Hindernis, einem Crosslauf über 250m für Sem und 350m für Leo, sowie für Leo Hochsprung und Speerwurf und für Sem Hoch-Weit-Sprung und Heulerwurf.

Leo erwischte keine gute Tagesform und war mit dem Wettkampf sehr unzufrieden. Trotzdem konnte er zwei der fünf Disziplinen gewinnen und landete am Ende zusammen mit zwei anderen Sportlern auf einem guten zweiten Platz.

 

Für Sem war es der erste Einzelwettkampf und er erwischte wiederum einen sehr guten Tag. In allen Disziplinen hatte er die Nase vorn und konnte somit einen klaren Gesamtsieg erringen. Herausragend war dabei seine Leistung im Heulerwurf: hier warf er den Heuler mehr als doppelt so weit wie der Zweitplazierte in dieser Disziplin.

 

(Leo Trumpp)

(Sem Trumpp)

Bericht und Bilder: Rabea Trumpp, 03.03.2019


Download
21. Staffellauf rund ums Autobahnkreuz
Flyer 21. Staffellauf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 305.1 KB

 

Hallensportfest in Crailsheim

 

Am Sonntag, den 10.02.2019 starteten beim Hallensportfest in Crailsheim Leo Trumpp, Anton Helder, Julius Reinhardt und Paula Schütz (alle 2009) im Einzel und Leo Gottwald, Emma Lautner, Sem Trumpp, Jakob Sand, Luise Hedler und Erik Keim in der Mannschaft.

 

Leo Trumpp (50m: 8,67s  /Weit: 3,84m /SBall: 20,55m) siegte in der Altersklasse M10. Anton Hedler (50m: 9,04s  /Weit: 3,57m /SBall: 20,34m) schaffte ebenfalls den Sprung aufs Treppchen und landete auf dem 3.Platz. Julius Reinhardt wurde 11. (50m: 9,78s  /Weit: 2,66m /SBall: 16,59m).