Aktuelles


 

Erfolgreiche Staffel

 

 

Bei den Mittelfränkischen Staffelmeisterschaften, die von der LG Röthenbach/ Pegnitz veranstaltet wurden,  konnte sich das Team der TuS-Leichtathleten über  3 x 1000m den Titel sichern. Am Start waren Moritz Meyer, Moritz Weißmann und Marco Wieshammer, die sich im Ziel über eine Zeit von 9:37,90 min auch  deswegen besonders freuten, da sie vorher nicht gemeinsam trainieren konnten. Der letzte Staffel-Bezirkstitel ging übrigens vor zwei Jahren bei den Mittelfrän-kischen Berglaufmeisterschaften am Hesselberg an die TuS-Leichtathleten

Alle noch ganz entspannt vor dem Start: (von rechts) Marco Wieshammer, Moritz Meyer, Moritz Weißmann
Alle noch ganz entspannt vor dem Start: (von rechts) Marco Wieshammer, Moritz Meyer, Moritz Weißmann
... Marco Wieshammer hat von Moritz Meyer übernommen ...
... Marco Wieshammer hat von Moritz Meyer übernommen ...
... Moritz Weißmann kurz vor der Ziellinie ...
... Moritz Weißmann kurz vor der Ziellinie ...
... glückliche Sieger!                                                          alle Fotos: Patrizia Großmann
... glückliche Sieger! alle Fotos: Patrizia Großmann

Liebe Helferin, lieber Helfer,

 

am vergangenen Samstag fand bei durchwachsenem Wetter unser 21. Staffellauf um das Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim statt. Der Start erfolgte um 10 Uhr in Wettringen. Es nahmen 23 Mannschaften teil. Der Läufer der letzten Staffel erreichte gegen 16.15 Uhr das Ziel in Gailroth. Ab 16.35 Uhr wurde die Siegerehrung durchgeführt.

 

Den ersten Platz bei den Herren erreichte die Mannschaft der „Herrieder Aquathleten 1“ vor dem Team der „Intersport Schoell Sporthäuser_Run 4 Pace“ aus Crailsheim, das in den letzten drei Jahren den Staffellauf für sich entscheiden konnten, und dem TSV Dinkelsbühl.

 

Bei den Damen setzte sich nach 15 Jahren die Mannschaft „Alarm für TuS’is 10 – Autobahnrennerei“ wieder durch. Den zweiten Platz in dieser Klasse belegten die „Tauberflitzer“. Den dritten Platz sicherte sich das Team der „Herrieder Aquathleten“.

 

Bei der Wertung „Gemischte Jugend“ gewann das „Wilde Heer“ aus Feuchtwangen.

 

In der Klasse „Ü 500“ erkämpfte sich die Mannschaft der „Herrieder Aquathleten 2“ den ersten Platz. Den zweiten Platz erreichte das Team „Spartakus Kampf ums Kreuz“, die im Vorjahr erfolgreich waren. Den Bronze-Platz bei dieser Wertung erzielte die Staffel der „Intersport Schoell Sporthäuser_Half-Thousand-Runners“.

 

Bei den gemischten Mannschaften errang das Team aus Schnelldorf den ersten Platz. Die Staffel der Frankemer Stupfl erreichte den zweiten Platz und das Team „Oldies and Goldies“ Platz drei.

 

Die gesamte Veranstaltung ist reibungslos abgelaufen. Ohne Deine Unterstützung wäre dies nicht möglich gewesen. Bedanken möchte ich mich bei allen Organisatoren, bei den Unterstützern, die an den Vortagen die einzelnen Strecken markiert haben sowie bei allen Helfern, die an den Wechselstationen aktiv waren. Ich bedanke mich ebenfalls bei den einzelnen Feuerwehren, die kritische Stellen absicherten. In diesem Jahr hebe ich besonders die FFW Gailroth hervor, die die Leichtathletikabteilung des TuS Feuchtwangen freundlich mit Technik und Men-bzw. Womenpower beim Zieleinlauf unterstützten und die Veranstaltung kulinarisch abrundeten.

 

Nochmals vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer.

 

Ich wünsche Euch allen einen angenehmen Sommer und möchte bereits auf unsere nächste Veranstaltung hinweisen:

 

Kreuzganglauf am 15.09.2019

 

 

Die Leichtathletikabteilung des TuS Feuchtwangen freut sich auf Deine Unterstützung.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Frank Grumann

Abteilungsleitung

 


Ergebnisse Staffellauf vom 25.05.2019

 

Download
Berg-/Speedetappe
Berg-Speedetappe-1.docx
Microsoft Word Dokument 13.0 KB
Download
Ergebnisse Mannschaften
Mannschaften.xlsx
Microsoft Excel Tabelle 10.4 KB

Stadtmeisterschaften in Crailsheim

 

Bei eisigen Temperaturen und leichtem Schneefall fand am Samstag den 04.05.2019 in Crailsheim die offenen Stadtmeisterschaften statt. Laila Schütz W12, Paula Schütz W10 und Leo Trumpp M10 nahmen am Dreikampf teil. Der Dreikampf bestand bei Laila Schütz W12 aus 75m, Weit und 200g-Ball Werfen.

 

Laila gewann Ihren ersten 75m Lauf in 11,89 sec. Es folgte Weit mit 3,51 m und Werfen mit 13,10 m.Sie wurde 1. Platz mit 935 Punkten.

 

Bei Paula Schütz W10 und Leo Trumpp M10 ging es mit Werfen los. Der ständige Schneefall und der starke Gegenwind machte es den beiden schwer beim Werfen. Paula warf 14,80m und Leo warf 27,20m. Danach folgte Weitsprung. Paula sprang 3,27 m und Leo sprang 3,53 m weit. Beim 50m Lauf lief Leo trotz des schlechten Wetters eine tolle Zeit von 8,60 sec. und gewann somit in allen drei Disziplinen. Er wurde 1. Platz mit 844 Punkten. Paula verbesserte beim 50m Lauf ihre persönliche Bestleistung von 8,36 sec. auf 8,27 sec. Sie gewann in ihrer Altersklasse somit den 50m Lauf und Weitsprung nur beim Werfen war ein Mädchen aus dem Verein Turnverein Rot am See besser. Leider musste Sie deshalb wegen 1 Punkt Unterschied den ersten Platz abgeben. Somit wurde Sie 2. Platz mit 914 Punkten.

 

Bericht: Bianca 10.05.2019


Mehrkampfwettkampf Mittelfränkische Kinderleichtathletik

 

Am Samstag den 27. April 2019 fand in Leutershausen der Mehrkampfwettkampf

Mittelfränkische Kinderleichtathletik statt.

Von uns starteten eine Mannschaft U10 und eine Mannschaft für U12.

Es waren ingesamt 88 Kinder von 5 Vereinen dabei. Sie hatten sich alle in der Tradition des Läufer-Werfer-Tages in den Disziplinen Schlagwurf, Drehwurf und Medizinballstoßen sowie einem Crosslauf zu messen.

 

Vom TUS Feuchtwangen waren bei der U10 für unsere Mannschaft folgende Kinder

dabei: Malou Meyer, Sem Trumpp, Jakob Sand, Luise Hedler, Leo Gottwald, und Emma Lautner.

 

Bei der U12 waren als Mannschaft dabei: Anton Hedler, Leo Trumpp, August Winter, Patrick Fischer,

Theresa Brüger, Emilie Strauß und Sophie Dollinger

 

Am Ende des Tages, der die Athleten auch mit einigen Regenschauern überraschte, konnte sich die Mannschaft U10 über den 2. Platz freuen und die Mannschaft U12 über den 4. Platz.

Ein tolles Ergebnis gab es auch bei der Einzelwertung der 10- und 11-jährigen, in der Leo Trumpp den

1.Platz belegte, gefolgt von August Winter auf dem 2.Platz und Anton Hedler auf dem 3. Platz. Emilie Strauß wurde bei den Mädchen 3. Platz.

 

Bericht und Bild: Bianca Schütz/03.05.2019


Download
21. Staffellauf um das Autobahnkreuz
Flyer 21. Staffellauf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 305.1 KB

 

12. Dürrwanger Jedermannslauf

Beim „Lauf zur alten Kappel" am 17.03 in Dürrwangen starteten insgesamt 10 unserer Athleten. In den Kinderläufen über 1,3km liefen Leo Trumpp (5.Gesamt, 3.AK, 5:24min), Anton Hedler (10. Gesamt, 5.AK, 5:41min), Sem Trumpp (17. Gesamt, 5.AK, 6:08min), Janto Späth (30. Gesamt, 12.AK, 6:35min) und Malou Meyer(6. Gesamt, 3.AK, 6:37min) zu guten Ergebnissen.

 

Leo Trumpp

 

Malou Meyer

 

Über die 5km finishte Moritz Meyer als Gesamtzweiter und damit als erster Jugendlicher in einer Zeit von 19:13min. Sandra Schmidt erreichte das Ziel nach langer Führung als zweite Frau nach 24:55min. Bianca Schütz folgte dann als dritte Frau nach 26:34min. Iris Meyer folgte als 12. Frau in 33:58.